THW Logo THW OV Saarlouis

Bundesanstalt 
Technisches Hilfswerk
Ortsverband Saarlouis

Aktuelle Termine

Zurzeit sind keine weiteren Termine angelegt.

 

Meldungen aus dem Ortsverband

Wir wünschen Frohe Weihnachten.

- 24.12.2018 - Quelle: Facebook

 
Meldung extern anzeigen Meldung anzeigen
 

Am 2. und 3. Adventsamstag wurde von unseren Helferinnen und Helfern wieder Erbsensuppe auf dem großen Markt in Saarlouis zugunsten der Hilf-Mit Aktion gekocht. Parallel dazu kümmerte sich ein weiteres Team um den Transport von Weihnachtsbäumen zu den Kirchen in die Stadtteile Roden und Steinrausch.

- 18.12.2018 - Quelle: Facebook

 
Meldung extern anzeigen Meldung anzeigen
 

Bei einer gemeinsamen Ausbildung mit der Höhenrettungsgruppe (SRHT) des Landkreis Merzig Wadern wurde trainiert, wie das THW bei der Rettung adipöser Patienten unterstützen kann. Mit den beiden Kranfahrzeugen der neuen und älteren Generation vom THW OV Perl/Obermosel und THW OV Saarlouis wurden erhöhte Anschlagpunkte gebildet. Damit hatten die Höhenretter aus Weiskirchen eine Möglichkeit, um die Schwerlasttrage von einem Gebäude abzuseilen. Die THW Kranfahrzeuge der Fachgruppe Wassergefahren sind mit den notwendigen Sicherheitseinrichtungen ausgestattet und sind damit als Anschlagpunkt für eine Personenrettung zugelassen. In dieser Variante ist die Rettung von Personen mit einem Gewicht bis 500kg möglich.

- 18.11.2018 - Quelle: Facebook

 
Meldung extern anzeigen Meldung anzeigen
 

In der letzten Gruppenstunde waren unsere Minis fleißig beim Kürbis schnitzen.

- 27.10.2018 - Quelle: Facebook

 
Meldung extern anzeigen Meldung anzeigen
 

Auf Einladung der Feuerwehr Saarlouis LBZ Ost haben wir am Dienstagabend an einer Zugübung teilgenommen. Das Szenario: Ein verunfallter PKW ist in der Baustelle am Autobahndreieck Saarlouis einen Abhang hinunter gestürzt. 5 Verletzte Personen befanden sich darin. Aufgaben des THW: Den Abhang gegen nachrutschendes Erdreich absichern und die Bergung des PKW. Vielen Dank für die Zusammenarbeit an alle Beteiligten!

- 25.10.2018 - Quelle: Facebook

 
Meldung extern anzeigen Meldung anzeigen
 

Zufallsbild

 
Jahresabschlussübung 2012
Jahresabschlussübung 2012

 

THW.de Nachrichten

Teamwechsel: neue THW-Kräfte in Mosambik

Nach fast einem Monat Einsatz in Mosambik hat für die Einsatzkräfte des THW der erste Teamwechsel stattgefunden. Während das erste Team wieder in Deutschland angekommen ist, geht der Einsatz für die Helferinnen und Helfer des zweiten Teams in Nhangau weiter: Sie reparieren von Zyklon „Idai“ beschädigte Brunnen, setzen Latrinen instand und produzieren Trinkwasser.

- 18.04.2019 -

Meldung anzeigen
 

THW-Präsident würdigt Gräberpflege als Zeichen zivilen Engagements

THW-Präsident Albrecht Broemme besuchte am 17. und 18. April 2019 die deutsche Kriegs-gräberstätte in La Cambe unweit des Landungsstrandes Omaha Beach. Ehrenamtliche des THW halfen dort bei der Instandsetzung des Gärtnerhauses. Zur Erinnerung an die Gefallenen des zweiten Weltkrieges legte Albrecht Broemme an der Gedenkstätte heute einen Kranz nieder.

- 18.04.2019 -

Meldung anzeigen
 

Antrittsbesuch im Bundesinnenministerium

THW-Bundessprecher Wolfgang Lindmüller und sein Vertreter Mathias Neumann folgten am vergangenen Mittwoch der Einladung des Bundesinnenministers Horst Seehofer ins Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat in Berlin.

- 15.04.2019 -

Meldung anzeigen
 

Der Fels in der Brandung

Die meisten Katastrophen bedürfen einer Rettungsaktion auf dem Land. Doch auf dem Wasser lauern für Mensch und Tier ebenfalls Gefahren. Und so müssen THW-Helferinnen und -Helfer auch auf schwimmendem Gefährt über spezifische Kenntnisse verfügen, um rettende Maßnahmen leisten zu können. Als Teil der Fachgruppe Wassergefahren übernehmen THW-Bootsführerinnen und -Bootsführer eine Schlüsselrolle.

- 12.04.2019 -

Meldung anzeigen
 

Flutlichtspiel – THW leuchtet Jahn-Sportpark in Berlin aus

Kurz vor dem zweiten Halbfinalspiel des Berliner Landespokals sorgte ein Kabelbrand im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark für den Ausfall der Flutlichtanalage. Damit das Fußball-Match am vergangenen Mittwoch nicht verlegt oder gar abgesagt werden musste, half das Technische Hilfswerk mit mobilen Lichtmasten aus.

- 11.04.2019 -

Meldung anzeigen